Warrior Cats Bücher

Warrior Cats

 

Warrior Cats – die Welt aus der Wildkatzenperspektive

 

Der Beltz Verlag bewies ein sicheres Gespür für das Potenzial der Fantasy-Reihe „Warrior Cats“, als er sich die deutschsprachigen Rechte an den Kinder- und Jugendbüchern sicherte. 2006 standen alle bereits in englischer Sprache veröffentlichten Titel des mythischen Katzen-Epos auf der Bestsellerliste der New York Times. 

Auch in Deutschland blieb der Erfolg des ersten Bandes „In die Wildnis“ nicht aus, der im Dezember 2008 erschien. In der Folge traten die Warrior Cats einen Siegeszug rund um den Globus an. Ob in Russland oder Japan, China oder Brasilien – weltweit nehmen Fans begeistert Anteil am Schicksal der verschiedenen Katzen-Clans.

Warrior Cats Logo

Seither sind viele Titel in deutscher Übersetzung erschienen, jeweils sechs gehören zu einer Staffel. Der Erfolg scheint selbst den Beltz Verlag zu überraschen, der 2012 die ausverkaufte gebundene Version des ersten Bandes neu auflegte. Darüber werden sich besonders die neu hinzugekommenen Warrior Cats Leser freuen, die jetzt erst beginnen, alle Bände zu sammeln und Wert auf eine einheitliche Optik im Bücherregal legen.

 

Fantastische Abenteuer für kleine und große Tierfreunde mit den Warrior Cats Büchern


 
Was aber macht die ungeheure Faszination dieses Epos aus, das nicht nur die eigentliche Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren erreicht, sondern das auch Erwachsene in seinen Bann zieht? Zum einen spricht das Thema alle Katzenliebhaber und Katzenbesitzer an – und davon gibt es eine Menge! 2008 wurden weltweit rund 200 Millionen Hauskatzen gehalten.

Knapp 8 Millionen der Stubentiger lebten in Deutschland. Seither dürfte die Zahl weiter angewachsen sein. Darüber hinaus begeistert die Reihe nicht nur Fantasy-Fans, sondern alle Leser, die Spaß an fulminant erzählten Abenteuern, liebevollen Charakterisierungen und dramatischen Verwicklungen haben. Es geht um die uralten Themen Freundschaft und Verrat, Liebe und Hass, Angst und Tapferkeit.

 

Unter dem Pseudonym „Erin Hunter“ erzählt das Autorinnen-Trio die Geschichte von vier sehr unterschiedlichen Katzen-Clans, die sich nach dem Donner, dem Wind, dem Fluss und dem Schatten benennen.

Alles nimmt seinen Anfang, als die Hauskatze Feuerpfote auf den DonnerClan trifft und sich allmählich mit dem Leben in der Wildnis vertraut macht. Der ehemalige verwöhnte Stubentiger beweist im zweiten Band als Feuerherz seine Kämpferqualitäten. In den folgenden Bänden bringen Intrigen und Verrat den DonnerClan in Gefahr. Feuerherz bewährt sich als zweiter Anführer des Clans und versucht, den Clan vor drohendem Unheil zu bewahren.

In der zweiten Staffel tritt mit dem SternenClan eine fünfte Kriegergeneration in Erscheinung und die Spannung wird über sechs Bände permanent hochgehalten. Und in der dritten Staffel.... :-) 

 

Warrior Cats Bücher

Warrior Cats Bücher